Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

JURA-FORUM 2013

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 204 Antworten
und wurde 15.641 mal aufgerufen
 virtueller Stamm-Tisch
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
Thorsten Offline

BeVo


Beiträge: 227

03.02.2009 13:08
#91 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

____________________

AntonBeck Offline

Ex-BeKu


Beiträge: 385

03.02.2009 15:10
#92 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Hi Thorsten

Hab grad auf eure HP geschaut:schnelles Engagement für eine gute Sache! Aber bitte nicht das Kind mit dem Bade ausschütten! Als Pfadfinder sind wir sehr wohl politisch, aber halt nicht partei-politisch im engeren Sinn (... entwickle ich eine eigene Meinung und stehe für diese ein) und wir DPSG-ler sind auch nicht kirchenneutral, sondern kirchenkritisch. Unser Glaube kann uns nicht egal sein (.. stehe ich zu meiner Herkunft und zu meinem Glauben.)
Die DPSG ist ein Jugendverband IN der Kirche, drum mischen wir uns auch ein und geigen den Brüdern in Rom und Zaitzkofen unsere Meinung, wenn sie unsere Spielwiese versauen! (.. sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage.)
Ich hoff, dass du deinen Heiligen Zorn kreativ und konstruktiv in unserer ökumenischen Kirche auslebst - als echter Pfadfinder eben und nicht der Schwester-Kirche in Schwierigkeiten gleich Ade sagst.(.. mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf.)

GP+GS

Done

Mitti Offline

BiPi


Beiträge: 125

03.02.2009 15:40
#93 Jaja, da Bene antworten

Also meiner Meinung nach zeigt es mal wieder wie engstirnig die katholische Kirche strukturiert ist.
Wenn man den Medien glauben darf - schwierige Frage, ich weiß - dann wurde unser Papst erst von den Verfehlungen diseses Bischofs informiert, als er ihn rehabilitiert hatte. Ich kann verstehen, dass er ihm wieder Vertrauen schenken wollte und ihn in die Kirche aufgenommen hat, den Vergebung ist göttlich.

" Etwas Gutes sollst du an jedem Tag deines Lebens tun. Nicht nur für deine Freunde, sondern auch für Fremde, selbst für deine Feinde."
( Robert Baden Powell )


Nun aber, da eben dieser Bischof schon wieder durch antisemitische Aussagen von sich reden macht,und er ( der Papst ) nicht zugeben will, dass er sich geirrt hat, stellt sich mir die Frage was das denn alles soll?
Irren ist menschlich!
Aber vielleicht sieht er sich nicht mehr als Mensch, sondern als etwas höheres?
Vielleicht verbietet es ihm gar die Organisation Katohlismus?
Oder er befolgt einen Göttlichen Weg, den wir nicht verstehen können.
Ich weiß es nicht. Und ich denke es wissen viele nicht.


Wie dem auch sei, ich denke es ist wichtig, das sich unser Verband dieser Problematik diplomatisch stellt und einen vernünftigen, aber konsequenten Standpunkt vertritt. Das dieser nunmal nicht Kirchenkonform sein wird, gebieten allein schon unsere Pfadfindergesetze und Weltanschauungen.


Auf jeden Fall wünsche und hoffe ich, das UNSER PAPST BENEDIKT einen geeigneten, und vorallem nachvollziehbaren Weg aus dieser Krise finden wird.



In diesem Sinne, Gut Pfad
Mitti


Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

03.02.2009 20:52
#94 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Super Thorsten!

Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

03.02.2009 21:14
#95 RE: Jaja, da Bene antworten
Tja es ist halt schon ein Kreuz mit der Unfehlbarkeit. Die Päpste sind soweit ich mich erinnere nach einem Dekret aus dem Mittelalter unfehlbar, zumindest solange sie auf dem Stuhl Petri sitzen. Bleibt zu hoffen, dass das derzeitige Oberhaupt der Kirche bei dieser jüngsten Entscheidung nicht draufsahs...

Bin ja mal gespannt, ob die Führung der katholischen Kirche mal einen Fehler zugeben kann... (bei Galileo hat es immerhin nur 400 Jahre gedauert) - ups bricht da der Kirchenkritiker in mir durch?

Die Folgen auf der politischen Bühne und für uns als Jugendverband in der Kirche bleiben allerdings abzuwarten... Jetzt wäre eine gute Portion Gottvertrauen nicht verkehrt!
Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

03.02.2009 21:21
#96 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Jetzt muss ich noch was loswerden zum Thema "Sage ich was ich denke..." die DPSG Bundeseite schweigt sich zu dem ganzen Thema aus (auf der BDKJ Seite steht es auf der Startseite ganz oben) auf der DPSG Seite (selbst im Kleingedruckten) Fehlanzeige... dafür ein großer Werbeaufruf zur Wahlfahrt nach Rom ganz oben... jeder urteile selbst

AntonBeck Offline

Ex-BeKu


Beiträge: 385

03.02.2009 23:17
#97 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten
Ich hab dir doch schon mal geschrieben, dass ich selbst den hl.Georg nicht in der Suchmaschine unseres Verbandes fand.Aber vielleicht findet man ja auch unseren HERRN nicht in der Suchmaschine des Vatikans. All das entpflichtet uns nicht davon, selber nach ihm zu suchen. dafür sind wir ja Pfad-Finder. Und auch ein Umweg oder ein Irrweg sollte uns nicht aus der Ruhe bringen
Jetzt mach dich auf und meld dich an im Forum des OSG. Solche Brüder brauchen wir! Und eine Wallfahrt nach Zaitzkofen gibts gratis dazu!
PS: schon unterschrieben_ link rechts oben http://www.muenster.de/~angergun/start.html
GP

Done

Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

04.02.2009 20:08
#98 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Nehmen wir auf diese Wallfahrt der besonderen Art auch Streckbänke, Daumenschrauben mit und zünden wir da dann einen Scheiterhaufen für alle anders denkenden an?

AntonBeck Offline

Ex-BeKu


Beiträge: 385

04.02.2009 22:10
#99 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Nein, WIR wollen doch nicht zurück ins Mittelalter, sondern haben Lust auf Zukunft. Dazu müssen wir aber die bösen Geister der Vergangenheit kennen und aus der Geschichte lernen, um die Gegenwart zu verstehen. Wir glauben an den guten Geist, der den rechten Pfad uns weist! Der Ordo Sancti Georgii wird sich da schon was einfallen lassen.



PS: die neueren Nachrichten aus dem Vatikan klingen schon etwas versöhnlicher, trotzdem müssen wir auch als Pfadfinder die Augen offen halten (siehe KPE http://de.wikipedia.org/wiki/Katholische...rschaft_Europas )

GP

Done

Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

05.02.2009 20:08
#100 RE: BDKJ-Stellung zu Papst-Entscheidung antworten

Ja da schau her, von der KPE hab ich ja schon lang nichts mehr gehört... Das die Bande nicht ganz koscher ist, wußte ich ja, seit ich mich vor Jahren mal 30 Minuten mit einer KPE Pfadfinderin unterhalten hab (Stichwort Rosenkranzgebete)...

jule Offline

Manitu

Beiträge: 227

06.02.2009 14:19
#101 Thema Sprung ;p antworten
MAl Ganz wider zu meiner Kindlichen Seite

JAaaa..so was hab ich auch......
Dies ist der 100
100
Eintrag!!!!

so nun aber weiter in der kirchlicheen diskussion ;p

JUle

Thorsten Offline

BeVo


Beiträge: 227

06.02.2009 15:51
#102 RE: Thema Sprung ;p antworten

Herzlichen Glückwunsch zum hundertsten Eintrag, Jule!!


Die "Kirchliche" Diskussion scheint ja v.a. beim Michael einen nerv getroffen zu haben ;-)

____________________

Mike Offline

BeKu


Beiträge: 163

06.02.2009 17:52
#103 RE: Thema Sprung ;p antworten

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Eintrag, Jule

Ja Thorsten, es hat einen Nerv getroffen (weis gar nicht wie Du darauf kommst?). Die DPSG hat halt nun mal eine gewisse "Nähe" zur Kirche bzw. ein früherer Kuraten (jetzt Pfarrer in Sandsbach) meinte mal, dass du bei den Pfadfinder die Leute hältst, die sonst der kirchlichen Jugendarbeit verloren gehen...
Also sollte uns der Generalkurs dieser Institution nicht gleichgültig lassen! Da es ja auch Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Pfadfinder in der Öffentlichkeit hat...

Meiner Überzeugung nach trenne ich übrigens seit Jahren schon zwischen Glauben und Kirche (die Botschaft ist gut, aber das BODENPERSONAL)... Nach dem Motto: "Es ist ein Skandal, unserem Herrgott sein Bodenpersonal!" (E.A.V.)

Thorsten Offline

BeVo


Beiträge: 227

06.02.2009 19:00
#104 RE: Thema Sprung ;p antworten

Hmm, ich weiß nicht. So stark bringt man die fadis ja auch wieder nicht in Verbindung mit der Kirche, oder? Zumindest nicht in Saal...

Ich denke das "Boden-Personal" ist oft echt gut. Aber dasjenige Personal, das meint, sie seien schon etwas näher dran am Herrgott, ist halt oft recht komisch. Wie übrigens in vielen großen Organisationen. Stichwort: Größenwahn

GP

____________________

Thorsten Offline

BeVo


Beiträge: 227

09.02.2009 22:22
#105 Konspirative Veranstaltungen in Saal antworten

Es gehen Gerüchte um, daß in Saal konspirative Veranstaltungen abgehalten werden. Sie laufen unter dem Decknamen "Open Space"

>Hinweise dazu hier: http://www.pfadfinder-saal.de/aktuelles

____________________

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
Admin-Info »»
 Sprung  
TERMINE NEWS auf JURA HP
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de